Kamp-Lintfort: Spannender Quizabend für Potter-Fans in der Mediathek

Spaß in Kamp-Lintfort : Spannender Quizabend für Potter-Fans in der Mediathek

60 gestandene Harry-Potter-Fans wollen es wissen und stellen sich in der Mediathek einem Quiz, das es in sich hat. Kniffelige und schwierige Fragen, teilweise nach Kleinigkeiten, lassen die Köpfe rauchen.

Aber echte Potter-Fans schöpfen aus der Tiefe, haben keinen Joker. Wie viele Oscars hat das Epos bekommen? Wer wirkliche Details über Harry, Hermine, Ron und Hogwarts weiß, ist an dem Abend im Vorteil. Wer hat Filmlängen, Drehorte und Schauspieler drauf? Quizmaster ist Comedian und Moderator Tim Perkovic. Der 29-jährige Dinslakener tourt derzeit durchs Land. Quizformate zu kultigen Serien, so auch zu „Games of Thrones“, sorgen für gesellige Runden in Kneipen und anderswo.

Spaß haben und nicht den tierischen Ernst hochhängen – das ist auch das Motto des Abends in der Mediathek. Verschiedene Kategorien hat Perkovic zu bieten. Das heißt unter anderem, ganz an die Anfänge von Harry Potter zurückzukehren. „Wie alles begann“ lautet daher eine der Runden. Zauberwissen fragt Perkovic ebenfalls ab. „Willkommen in Hogwarts“ heißt es an anderer Stelle. Passend dazu liefert das Bistro das Beste aus Hogwarts’ Küche. Perkovic liest die Fragen vor. An den Tischen schreiben die Teams die Antworten auf.

Die Stimmung in Kamp-Lintfort ist gut. Aber richtig verkleidete Potter-Fans gibt es an diesem Abend keine. Katharina Gebauer, Leiterin der Mediathek, hat den Potter-Abend für die Feierabendreihe nach Kamp-Lintfort geholt. „Ich habe einen solchen Abend in Xanten erlebt. Ich war begeistert und sicher, ein solches Quiz passt in unsere Mediathek. Harry Potter erlebt gerade eine Renaissance. Das merken wir auch in der Ausleihe. Viele lesen nach Jahren Potter nochmal.“

An ihr erstes Potter-Buch kann sich Denise Schneidermann gut erinnern. „Das erste Buch, das ich am Stück gelesen habe“, erinnert sie sich. „Als es rauskam, habe ich ab Mitternacht in Moers vor der Buchhandlung Spaethe angestanden“, ergänzt ihre Arbeitskollegin Silke Froese. Für Stephanie Dormann und Quizpartnerin Svenja ist es der Wechsel von magischer und realistischer Welt so faszinierend. „Harry Potter, das ist eine Geschichte, die mich begleitet. Man kommt richtig ans Lesen. Den ersten Band habe ich mir damals nach Hause bestellt. Das war schon besonders“, sagt sie.