1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Museum Kloster Kamp präsentiert neue Ausstellung als Videobotschaft.

Kultur in Kamp-Lintfort : Museum Kloster Kamp präsentiert Ausstellung jetzt in einem Videoclip

Videobotschaften aus dem Kloster Kamp. Fotograf Frank Reinert produzierte Clip über die Ausstellung „Mit neuen Augen - ein anderer Blick auf Kloster Kamp“.

Die Ausstellungsmacher Frank Reinert (Fotograf) und Peter Hahnen (Zentrum Kloster Kamp) waren traurig, dass sie die neue Schau „Mit neuen Augen – Ein anderer Blick auf Kloster Kamp“ nicht wie geplant vor einer Woche eröffnen konnten. Nun drehen Sie den Besucherblick um: Kloster Kamps Schatzkammer kommt den potenziellen Besuchern entgegen. Mit einem eigens produzierten Clip kann man die ungewöhnliche Sonderausstellung jetzt von zu Hause aus erleben.

Dass Frank Reinert auch Musikproduzent ist, merkt man dem vier Minuten dauernden Beitrag jede Sekunde an, denn neben raschen Schnitten und jeder Menge Stimmung versetzt der eigens kreierte Sound den Betrachter in gute Laune. Genau das Richtige für ungewöhnliche Zeiten.

Das merkt man auch Dr. Peter Hahnen an, der als Kurator mit ebenso ehrlichen wie informativen Worten in die Ausstellung einführt. Gemeinsam mit Reinert entwickelte er vor drei Jahren die Idee zu der ungewöhnlichen Ausstellung, die Kloster Kamp mit liebevoller Freude am (leicht zu übersehenen) Detail von seiner ästhetisch hochkarätigen Seite zeigt.

Der Link zum Clip findet sich hier: https://www.youtube.com Einfach den Ausstellungstitel eingeben.

Neben den neuen, montags online gestellten, Segensgrüßen aus Zentrum Kloster Kamp ist dieser sorgfältig produzierte Rundgang im Videoformat, die nächste der Corona-Krise geschuldete Präsenzform des Geistlichen und Kulturellen Zentrums. www.kloster-kamp.eu