Untersuchung in Kamp-Lintfort Messfahrzeug erfasst Zustand der Wirtschaftswege

Kamp-Lintfort · Ein besonderes Fahrzeug ist in den nächsten Wochen in Kamp-Lintfort unterwegs. Die Stadt hat eine Firma mit der Erfassung der Wirtschaftswege beauftragt. Was mit den Daten geschieht.

 Mit einem solchen Fahrzeug erfasst die Ge-Komm aus Melle die Wirtschaftswege Kamp-Lintforts.

Mit einem solchen Fahrzeug erfasst die Ge-Komm aus Melle die Wirtschaftswege Kamp-Lintforts.

Foto: Stadt Kamp-Lintfort

Die Stadt Kamp-Lintfort lässt ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen. Ab dem 28. Februar werden die Wirtschaftswege der Stadt durch das beauftragte Büro Ge-Komm aus Melle befahren. Zum Einsatz kommt dabei ein geländetaugliches Allradfahrzeug mit zertifizierter Technik, um alle Wegeabschnitte lückenlos aufzunehmen. Zur Erfassung und Dokumentation der vielfältigen relevanten Informationen sind die Fahrzeuge der Flotte mit Spezial-Kameraausrüstungen und Computertechnik ausgestattet. Die Befahrung wird in Abhängigkeit vom Wetter vier bis fünf Wochen andauern. Die erhobenen Daten werden dazu genutzt, ein Konzept für den künftigen Umgang mit den Wirtschaftswegen auszuarbeiten. Fragen beantwortet der zuständige städtische Mitarbeiter Heiko Fauseweh, 02842 912-315.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort