1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

In Kamp-Lintfort bestanden: Zeugnisse für 29 Praxisanleiter

Fortbildung in Kamp-Lintfort : Bestanden: Zeugnisse für 29 Praxisanleiter

Die Weiterbildung der Pflegefachkräfte fand an der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein statt.

(RP)  29 Pflegefachkräfte aus elf Krankenhäusern und ambulanten sowie stationären Pflegeinrichtungen am Niederrhein haben ihre Weiterbildung zum Praxisanleiter an der Katholischen Bildungsakademie Niederrhein erfolgreich abgeschlossen. Die Katholische Bildungsakademie ist eine Verbundschule für Pflegeberufe in Kamp-Lintfort, angeschlossen sind das St.-Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort, das St.-Josef-Krankenhaus Moers, das St.-Clemens-Hospital Geldern und das Sankt Josef-Hospital Xanten.

 Die berufsbegleitende dreimonatige Weiterbildung umfasste 200 Unterrichtstunden, sie bereitet die Teilnehmer auf ihre Tätigkeit als Praxisanleiter in der Ausbildung des Pflegenachwuchses und bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter in ihren Einrichtungen vor. Themen der Weiterbildung waren  unter anderem Pädagogik und Didaktik, Gestaltung von Anleitungssituationen, Lernpsychologie, Pflegewissenschaft und rechtliche Grundlagen. „Besonders im Blick hatten wir die Herausforderungen, die sich für die Praxisanleiter durch die generalistische Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann ab 2020 ergeben“, erläutert Akademieleiter Andre Geurtz. Zukünftig werden die Ausbildungsberufe der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege in einer gemeinsamen Ausbildung zusammengeführt, um die Kompetenzen der Pflegenden zu stärken.

Über ihre erfolgreiche Weiterbildung freuen sich: Tanja Driessen, Jenny Ehrentraut, Lisa Gertlowski, Kristina Goertz, Lisa Marie Golombek, Iker Gómez Adarve, Lisa Heickmann, Maria Hendricks, Marc-Florian Heussen, Lena Janacek, Ole Jansen, Simon Janßen, Norman Kleinmanns, Nina Klinner, Sabrina Kokolar, Julia Kratz, Nenja Leifheit, Vanessa Menczyk, Sara Mnochy, Wieslawa Mnochy, Lars Nicolaisen, Frank Opriel, Suthankini Ponnuchamy, Xenia-Julia Schmidt, Lorena Schmitter, Sandra Spolders, Tobias Stoll, Monika Tobollik und Birgit Verhasselt.

Das St.-Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort ist eine Einrichtung der St. Franziskus Stiftung Münster. Als eine von drei Kliniken in der Region Rheinland gehört das St. Bernhard-Hospital somit zu einer der größten katholischen Krankenhausgruppen Nordwestdeutschlands.     Die Klinik verfügt über 356 Betten, zehn Fachkliniken. 800  Mitarbeiter betreuen jährlich rund 16.000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten.