Erfolgreiche Prüfung im Kamp-Lintforter St.-Bernhard-Hospital

Kamp-Lintfort : Erfolgreiche Prüfung im St.-Bernhard-Hospital

38 Auszubildende haben ihre dreijährige Krankenpflegeausbildung beendet.

Die Katholische Bildungsstätte am Kamp-Lintforter St.-Bernhard-Hospital kann 38 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pfleger nach dreijähriger Ausbildung in die Berufspraxis entlassen. Die Schülerinnen und Schüler haben ihre theoretische Ausbildung in der Schule am St.-Bernhard-Hospital absolviert. Die praktische Ausbildung fand im Kamp-Lintforter Hospital, im St.-Josef-Krankenhaus in Moers, im Gelderner St.-Clemens-Hospital und im St.-Josef-Hospital Xanten statt. Während der Ausbildung durchlaufen die jungen Frauen und Männer alle Abteilungen in den jeweiligen Krankenhäusern. Außerdem bestehen Ausbildungs-Kooperationen mit ambulanten Pflegediensten und Psychiatrischen Kliniken.

Mit einem Wortgottesdienst und einer Feierstunde wurden die „frisch gebackenen“ Gesundheits- und Krankenpfleger/-pflegerinnen ins Berufsleben verabschiedet. Andre Geurtz, kommissarischer Schulleiter, und das Lehrerkollegium der Katholischen Bildungsstätte freuen sich über das erfolgreiche Abschneiden von:

Nils Brenk, Julien Diamant, Carolin Haßelmann, Lukas Hellfeier, Steven Jeuken, Madleen Knoor, Christian Peters, Saskia Richter, Clara Schmitz, Helena van Onna, Lena Baeten, Liesa Marina Dargel, Kristina Goertz, Tina Sieben, Laura-Marie Urban, Doreen Welsing, Benjamin Brandis, Nadine Eickhaus, Jan Hagenbrock, Melina Jung, Mehmet Can Kabak, Jana Kemkes, Katarina Stojanovic, Isabele Wagenleitner, Angelina Yesim, Friederike Bähr, Hanna Brauer, Anna-Concetta Gioia, Julia Karbstein, Dennis Kröner, Isabel Nolden, Julia Rewald, Alina Schumacher, Alina Uhrich, Yvonne Feder, Johanna Schmitz, Angelika Salamon und Johanna van den Boom.

(RP)
Mehr von RP ONLINE