Einbrecher steigt in Kamp-Lintforter Kindergarten ein

Ein Zeuge beobachtete ihn in Kamp-Lintfort : Einbrecher steigt in Kindergarten ein

  Ein Mann lief am Mittwoch gegen 22.30 Uhr mit einem Hund an einem Kindergarten an der Geisbruchstraße vorbei. Hierbei fiel ihm eine unbekannte männliche Person an einem Fenster auf. Der Zeuge sprach ihn an, woraufhin sich der Unbekannte vom Kindergartengebäude auf die andere Straßenseite zu Fuß entfernte und an der Einmündung zur Fliederstraße augenscheinlich wartete.

Da der Mann nicht von einem Einbruch ausging, verständigte er die Polizei nicht. Am Donnerstagmorgen jedoch stellten die Erzieherinnen dann den Einbruch fest, bei dem noch nicht bekannt ist, ob etwas entwendet wurde.

Der Unbekannte ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, hat eine kräftige Figur und kurze, schwarze Haare. Er hat ein südländisches Ausehen. Er trug eine rote Joggingjacke mit weißen Streifen auf den Armen (vermutlich Adidas) und eine schwarze Jogginghose.

Hinweise  an die Polizei in Kamp-Lintfort unter Telefon 02842 9340.

(RP)