1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Die „Bühne 69“ macht seit 50 Jahren Theater in  Kamp-Lintfort Lintfort

Theater in Kamp-Lintfort : Die „Bühne 69“ macht seit 50 Jahren Theater in  Lintfort

Das Kamp-Lintforter Amateurtheater „Bühne 69“ wird 50 Jahre alt. Das wird ein Grund zum Feiern sein für die 30 aktiven Mitglieder des Theaters in Kamp-Lintfort. Unter den Mitgliedern gibt es zwar keine Gründungsmitglieder mehr, aber einige, die schon mehr als 40 Jahre dabei sind, und alle sind stolz auf diese gemeinsame Leistung.

Immerhin gehört die Bühne 69 zu den erfolgreichsten Amateurtheatern am Niederrhein und begeistert mit jeweils zwei Inszenierungen und einem Kinderstück jährlich mehrere tausend Zuschauer. Es hat in der Zeit viele Veränderungen gegeben, viele Stücke sind gespielt worden. Mittlerweile ist die Bühne 69 eine feste Institution im Kulturleben KampLintforts geworden.

Bevor das Jubiläum groß gefeiert wird, steht aber zunächst eine neue Theater-Premiere an. Das Ensemble verspricht viel Spaß mit „Guten Geistern“. Ein wunderbarer Ort für Geister-Erscheinungen könnte aus sich der Schauspieler die Janusz-Korczak-Schule sein. „Immerhin erlebte dieses alte Schulgebäude im Laufe vieler Jahrzehnte eine unglaubliche Zahl an Geschichten und Schicksalen.“. Das meinen jedenfalls die Mitglieder der Bühne 69. Sie zeigen in der Aula eine herrlich schräge Geschichte über ein verstorbenes Ehepaar, das nicht in den Himmel darf, weil er ein Atheist ist. So können sie nur noch in ihrem alten Zuhause die lebenden Nachmieter erschrecken. Aus diesem Stoff hat die britischen Autorin Pam Valentine ein Stück über Liebe, Leben und die Zeit „danach“ verfasst. Das Kamp-Lintforter Amateurtheater hat daraus unter der Regie von Andreas Stieffenhofer eine spritzige Komödie voller Wortwitz erarbeitet.

Das Amateurtheater ist übrigens immer auf der Suche nach Theater-interessierten, die auch einmal das wunderbare Gefühl kennlernen wollen, wenn sie da oben auf den Brettern der Welt stehen

Die Premiere am Freitag, 22. März, um 20 Uhr. Weitere Aufführungen sind am Samstag, 23. März, 20 Uhr, Sonntag, 24. März, 16 Uhr, Freitag, 29. März, 20 Uhr, Samstag, 30. März, 20 Uhr, und am Sonntag, 31. März, 16 Uhr. Das Theater spielt in derAula der Janusz-Korczak-Schule Friedrich-Heinrich-Allee 24 in Kamp-Lintfort. Eintrittspreis/Person: 12 Euro (freie Platzwahl). Weitere Informationen im Internet unter www.buehne69.de

(aka)