Die AG Pappesee in Kamp-Lintfort lädt zum Fest an den See.

Natur in Kamp-Lintfort : Die AG Pappesee lädt zum Fest an den See

Die ehrenamtlichen Mitglieder wollen den Besuchern am 22. September ihre Projekte vorstellen.

Die AG Pappelsee im Laga-Förderverein lädt für Samstag, 22. September, 12 bis 18 Uhr, zu einem Fest am See ein. Die Besucher haben Gelegenheit, sich über die Aktivitäten der AG, sowohl über bereits vollbrachte als auch über zukünftige Vorhaben, zu informieren. Für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt, Kaffee, Kuchen, kalte Getränke und Grillwürstchen werden angeboten. Für die Kinder stehen zahlreiche Spiele bereit. Unter Federführung der AG sind viele Projekte rein ehrenamtlich gestemmt worden. Es wurden Hochbeete angelegt, Bänke versetzt, gestrichen und repariert. Dazu neue Bänke und Waldsofas angeschafft. Die Boule-Bahn wurde reaktiviert und in Ordnung gebracht. Ein eher unscheinbarer Pavillon ist durch das Engagement der Gruppe an eine präsente Stelle versetzt und attraktiv mit Malereien und Bänken ausgestaltet worden. Ein Highlight in der Arbeit der AG war die Errichtung des Playparcs in der Nähe des Spielplatzes. Mit Hilfe vieler großer und kleiner Sponsorenbeträge konnte das Projekt gestemmt werden. Im November 2017 übergab die AG Pappelsee den Playparc an die Öffentlichkeit. Seither werden die Geräte intensiv genutzt. Dank einer installierten Laterne ist dies auch in den Abendstunden möglich. Das letzte große Projekt der Gruppe war die Umwidmung des tristen Modellbootbeckens in eine Prärieweide, die zahlreichen Insekten Nahrung und Unterschlupf bietet. Auch hier haben viele Spender dazu beigetragen, weit über 20.000 Euro zu sammeln, um insektenfreundliche Stauden anzuschaffen. In einer großen Pflanzaktion wurden unter großer Anteilnahme der Bevölkerung an einem Samstag über 4.000 Pflanzen gesetzt. In Kürze werden noch eine Liegebank und eine Ruhebank in der Prärieweide aufgestellt.

Mehr von RP ONLINE