Kaarst: Weihnachtsmarkt im Alten Dorf am Wochenende

Kaarst: Weihnachtsmarkt im Alten Dorf am Wochenende

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Weihnachtsmarkt im Alten Dorf. Zum 16. Mal lädt die St. Sebastianus Schützenbruderschaft zum Stöbern und Genießen rund um die romanische Kirche Alt St. Martinus ein. Dabei reicht die Palette von selbst gebackenen Plätzchen über festlichen Christbaumschmuck bis zu Deko-Artikeln und hausgemachten Likören. Das Bühnenprogramm steht wieder unter dem Motto "von Kaarstern für Kaarster". Den Anfang macht am Samstagnachmittag der Kinderchor der katholischen Grundschule, bevor die Rooperband den Aufklang zu dem Abendauftritt von In Between geben wird. Um 17 Uhr wird der Weihnachtsmarkt offiziell von Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus und Brudermeister Claus Schiffer eröffnet.

Am Sonntag wird das Programm traditionell mit dem offenen Singen des Kinderchors der Grundschule Stakerseite und einem Kinderstück unter der Regie der Musikschule Mark Koll fortgesetzt, bevor Alexander Miklis sein Debüt auf dem Kaarster Weihnachtsmarkt geben wird. Wie schon im letzten Jahr bildet den stimmungsvollen Abschluss auch in diesem Jahr in der letzten Stunde Vierbesetzt mit einem gemeinschaftlichen Absingen gegen 19 Uhr. Der Nikolaus kommt Samstag um 15.45 Uhr und Sonntag um 16 Uhr. Tradition ist inzwischen, dass die Pfadfinder ihr Zelt vor der romanischen Kirche aufbauen und an beiden Tagen ab 14 Uhr Programm für die Kleinsten anbieten.

(NGZ)