Wechsel an der Spitze des Kaarster Segelclubs

Neuer Vorsitzender gewählt : Wechsel an der Spitze des Kaarster Segel-Clubs

Der Kaarster Segel-Club hat jetzt im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Segel im Vorstand neu gesetzt. Die Wahl der Mitglieder für das Amt des ersten Vorsitzenden fiel mit großer Mehrheit auf den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Norbert Vander.

Zu seinem Stellvertreter wurde Thomas Hanna gewählt. Mit der neu gewählten Sportwartin Birgit von Hansen wurde der Vorstand komplettiert. Doro Jaenicke wird sich zukünftig als Jugendobfrau um die Belange der Jugendabteilung kümmern.

Der neue erste Vorsitzende dankte dem Ehepaar Rheinbold für die langjährige erfolgreiche Vorstandsarbeit. „Es freut mich außerordentlich, dass wir in so kurzer Zeit wieder einen kompletten Vorstand präsentieren und wählen konnten, das zeigt, dass der KSC gut gerüstet für die anstehenden Aufgaben ist“, so Norbert Vander.

Mit rund 500 Mitgliedern gehört der Kaarster Segel-Club zu den zehn größten Segelvereinen in Nordrhein-Westfalen. Seit seiner Gründung im Jahr 1975 hat sich der Kaarster Segel-Club zu einer festen Größe im regionalen Breitensport entwickelt.

Zu den regelmäßigen Vereinsaktivitäten zählen neben dem Jollensegeln am Kaarster See, der Teilnahme an Vereins- und Ranglisten-Regatten und dem Fahrtensegeln auf vereinseigenen Clubyachten auch die zweiwöchentlich stattfindenden Clubabende.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE