1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Was die Kaarster City Senioren zu bieten hat

Kaarst : Was die Kaarster City Senioren zu bieten hat

Wie kurz sind die täglichen Wege für ältere Menschen? Die NGZ hat die Stadtmitte zwischen Rathaus und Maubishof betrachtet.

Im Alter ziehen Menschen gerne in die Stadtmitte, investieren in eine seniorengerechte Eigentumswohnung. Kurze Wege zum Einkaufen, zu Ärzten, zur Behörde sind die ausschlaggebenden Argumente.

Allein zwischen Alte Heer- und Heinrich-Hertz-Straße sind in den vergangenen zwei Jahren rund 50 neue altersgerechte Wohnungen entstanden. Zielgruppe der Bauherren ist stets die Generation "50 plus". Doch ist die Kaarster Stadtmitte überhaupt seniorengerecht? Die NGZ hat sie geprüft.

Alltäglicher Bedarf Mit den Rathaus-Arkaden und dem Maubiscentrum wird der Bedarf des alltäglichen Lebens mit zwei Supermärkten, einer Drogerie und drei Apotheken abgedeckt. Drei Banken und drei Friseure sind ebenfalls fußläufig erreichbar. Bei Büchern, Textilien, Haushaltswaren oder Geschenkartikeln wird der Bürger ebenfalls fündig. Aber: Viele empfinden die Geschäfte als zu eng.

Ärzte In direkter Nähe zu Rathaus und Maubiscentrum haben sich neun Ärzte niedergelassen, im etwas weiteren Umfeld gibt es 17 Praxen. Vom Allgemeinmediziner über Gynäkologen und HNO-Spezialisten bis zum Zahnarzt sind alle wichtigen Fachrichtungen vertreten.

Barrierefrei Die Türen zum Rathaus öffnen sich automatisch, die Treppen zum Maubiscentrum wurden durch eine Rampe dieses Jahr ersetzt. Die Überquerung der Straße zwischen Arkaden und Maubiscentrum durch den beidseitigen Verkehr gestaltet sich schwierig. Am Kreisverkehr hilft ein Zebrastreifen.

Sitzbänke Tatsächlich stehen in der Stadtmitte mehr als 20 Sitzbänke — im Stadtpark, am Rathaus und im Hof des Maubiscentrums. Zu kritisieren wären lediglich die Straßen zur Stadtmitte hin. Hier könnten noch Bänke zur kleinen Ruhepause aufgestellt werden.

Toiletten Das zweite große Thema. Sie fehlen definitiv, das wissen auch Stadt und Politik. Nur im Rathaus sind zu dessen Öffnungszeiten öffentliche Toiletten zugänglich.

ÖPNV An den Bushaltestellen am Neumarkt und auf der Maubisstraße halten vier Linien: 851, 852, 860, SB51. Die 860 verkehrt durch alle fünf Stadtteile, fährt zur Regio- und S-Bahn. Mit den anderen Linien gelangt man auf direktem Weg nach Neuss beziehungsweise sogar zum Flughafen Düsseldorf.

(NGZ/rl)