1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Vorst: Schützenball als Vorgeschmack auf die Saison

Beheiztes Festzelt : Schützenball in Vorst ein Vorgeschmack auf die Saison

Endlich wieder was los im Dorf: Der Schützenball der Vorster St. Eustachius Schützenbruderschaft wurde gut angenommen. Auch viele junge Leute kamen, um zu feiern in einem Zelt, das eigens für diesen Zweck aufgebaut worden war.

Im Mittelpunkt standen die gekrönten Häupter, allen voran das Vorster Königspaar Johannes und Sabine Hamacher und das Jungkönigspaar David Engelbrecht und Maya Sastges. Die vielen Gäste begrüßte ausnahmsweise der stellvertretende Brudermeister Franz Geers, weil Thomas Schröder nach einer Operation seine Stimmbänder schonen musste. Dauerhaft verstummen wird Schröder aber nicht, im Gegenteil: Er möchte sich auf das Amt des Bezirksbundesmeisters bewerben, das Andreas Kaiser jetzt aufgeben wird. Kaiser war übrigens auch da, ebenso wie die Stellvertretende Bürgermeisterin Uschi Baum.

Geers begrüßte unter anderem Thomas Hannen, den König der Könige sowie Könige und einen Kaiser, nämlich Jan Faassen aus dem niederländischen Tegeln. Dort, wo die Vorster einmal im Jahr ihren Matjeskönig ermitteln, herrscht mit Wilma Gielen eine Frau. Die Gelegenheit zur Kommunikation wurde eifrig genutzt. So hatten die Mitglieder der Artillerie zu berichten, dass ihre Weihnachtstombola 1101 Euro für die Initiative Schmetterling Neuss eingebracht habe. Ein Höhepunkt war die Offiziersehrung mit dem zackigen Stechschritt. Die gut 400 Besucher bildeten einen Kreis um die Offiziere. Mit dabei: Heinrich Schroers. Er ist mit seinen 90 Jahren nicht nur der älteste aktive Vorster Schütze, er trägt auch immer noch bei Beerdigungen die Bruderschaftsfahne. „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“: Die Roland Brüggen Band spielte diesen Evergreen für das Königspaar und die Ministerpaare, als die Ehrentänze auf dem Programm standen. Schöne Kleider und schmucke Uniformen – das erinnerte an Schützenfeste, die im Mai starten. Der Schützenball war für die Besucher im beheizten Festzelt ein willkommener Vorgeschmack.