1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Vorfreude aufs erste Osterfest in der neuen Heimat

Kaarst : Vorfreude aufs erste Osterfest in der neuen Heimat

Für den Leitenden Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde Kaarst, Peter Seul, steht diesmal ein besonderes Osterfest bevor, denn es ist das erste in seiner neuen Heimat. "Ich bin sehr gespannt auf die Gestaltung der Gottesdienste", sagt er.

Am Ostersonntag um 5.30 Uhr wird vor der St. Martinus-Kirche in einer Schale das Osterfeuer entzündet. "Wenn wir dann mit der Osterkerze in die dunkle Kirche einziehen, wird das bestimmt sehr eindrucksvoll", sagt Seul. In seine Osterbotschaft bindet er die Erwartungen an den neuen Papst Franziskus mit ein. "Wir sprechen über ihn auch von einem Frühling in der Kirche. Ich hoffe, er setzt gute Impulse für den Weg der katholischen Kirche in den kommenden Jahren", so der Priester.

Am Sonntagmittag hält Peter Seul dann eine Messe im Marienheim-Hospiz, anschließend feiert er das Osterfest mit seiner und einer weiteren Familie in Köln. Bereits am kommenden Wochenende steht dann der nächste Höhepunkt im Kirchenjahr an, denn am Weißen Sonntag feiern 175 Kaarster Kinder ihre Kommunion.

(stef)