1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Vorfall in Kaarst: Autofahrerin mit Laserpointer geblendet

Vorfall in Kaarst : Autofahrerin mit Laserpointer geblendet

In der Nacht zu Montag informierte eine 56 Jahre alte Autofahrerin gegen 2.30 Uhr die Polizei, da sie Minuten vorher durch einen Laserpointer geblendet wurde.

(NGZ) Ein Radfahrer fuhr auf der Maubisstraße in Richtung Friedensstraße und strahlte, nach Aussage der Frau, ihr während der Fahrt in die Augen. Die 56-Jährige blieb laut Polizei unverletzt und behielt die Kontrolle über ihren Wagen. Aufgrund der guten Beschreibung konnte der  „Blender" (37) durch die Polizei wenige Minuten später ausfindig gemacht werden. Die Beamten stellten den Laserpointer sicher.