Kaarst Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Kaarst · Der BMW war der Streifenwagenbesatzung der Wache Kaarst wegen eines defekten Rücklichts aufgefallen. Doch als die Beamten den Fahrer der Limousine am Sonntagabend um 22.20 Uhr auf der Siemensstraße kontrollieren wollten, gab er Gas und brauste davon. Er flüchtete über die Korschenbroicher- und Gladbacher Straße in Richtung Landstraße 381. In Höhe der Einmündung Landstraße 381/Landstraße 361 gelang es den Ordnungshütern, den 20-jährigen Mann aus Neuss zu stoppen. Eine Erklärung für sein Verhalten war schnell gefunden: Er hatte keinen gültigen Führerschein und stand unter dem Einfluss von Drogen, berichtet die Polizei.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort