1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Unsere Wünsche für Kaarst

Kaarst : Unsere Wünsche für Kaarst

Frieden und Freiheit – das wünschte sich Ex-Beatle John Lennon mit dem Song "Imagine", der heute vor 40 Jahren veröffentlicht wurde. Vier Kaarster erzählen, was sie sich für die Zukunft in ihrer Heimatstadt wünschen.

Frieden und Freiheit — das wünschte sich Ex-Beatle John Lennon mit dem Song "Imagine", der heute vor 40 Jahren veröffentlicht wurde. Vier Kaarster erzählen, was sie sich für die Zukunft in ihrer Heimatstadt wünschen.

Der ehemalige "Beatle" John Lennon schrieb seine Musik nicht nur zur Unterhaltung, viele Lieder vermitteln auch eine Botschaft. Friede und Freiheit in der Welt waren seine Anliegen. Neben "Give Peace A Chance" 1969 wurde auch sein Song "Imagine" zur Hymne der Friedensbewegungen.

"Imagine" wurde am 11. Oktober 1971, also heute vor 40 Jahren, als Single veröffentlicht. Lennon schildert darin seine Vision einer Gesellschaft frei von Götterglaube, Nationalismus und Privateigentum. Zugleich ist der Song ein Aufruf für den Frieden.

Der Musiker hatte immer die ganze Welt im Blick, aber Visionen gibt es auch im Kleinen. Jeder von uns hat die Zukunft betreffend Wünsche und Vorstellungen. Die können schwerwiegend und bedeutend sein, aber auch mal nur eine kleine Geste beinhalten. Ebenso können sie die Gesellschaft betreffen oder nur den privaten Bereich. Vier Kaarster Bürger schildern heute ihre Visionen für das Leben in ihrer Heimatstadt Kaarst.

(NGZ)