Unfall auf A57 bei Kaarst: Sportwagen kracht in Leitplanke

Unfall bei Kaarst: Sportwagen kracht auf A57 in Leitplanke

Auf der A57 bei Kaarst ist in der Nacht zu Freitag der Fahrer eines Sportwagens von der Fahrbahn abgekommen. Sein Wagen prallte gegen die Leitplanke, der Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 2.27 Uhr wurde die Feuerwehr zu der Unfallstelle in Höhe Morgensternsheide alarmiert. Dort war ein Chevrolet ZL 1 in die Leitplanke gekracht. Die Unfallursache sei unklar, teilte die Feuerwehr mit.

Der Fahrer wurde in die Universitätsklinik Düsseldorf gebracht. Anschließend streuten die Einsatzkräfte ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die Fahrbahn in Fahrtrichtung Köln wurde zeitweise gesperrt.

(lsa)