1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Unbekannte zerstören S-Bahn-Haltestelle

Kaarst : Unbekannte zerstören S-Bahn-Haltestelle

Am Bahnhof in Büttgen haben wieder einmal Randalierer zugeschlagen. Dieses Mal im großen Stil, denn gleich neun Scheiben zeigen tiefe Risse im Glas.

In einer Scheibe klafft ein großes Loch — ein Zeichen, dass die Täter mit grober Gewalt vorgegangen sein müssen. Betroffen sind die Unterstände am Bahnsteig in Richtung Mönchengladbach sowie der Bushaltestelle.

Diese Form des Vandalismus trete in Büttgen häufiger auf, so ein Bahnsprecher gegenüber der NGZ. "Es ist ein gesellschaftliches Problem, dessen wir nicht Herr werden. Jährlich hat die Deutsche Bahn deshalb Schäden in Millionenhöhe", sagt er.

Gestern fuhr ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn nach Büttgen, um mögliche Gefahrenstellen zu sichern. Auch die Stadt Kaarst schickte jemanden dorthin, denn der Bereich der Bushaltestelle gehört der Kommune und fällt damit in ihre Verantwortung.

An der Bushaltestelle fehlen zudem vier Sitzschalen. "Die wurden bereits vor dem Jahreswechsel mit der Flex herausgeschnitten und gestohlen", sagt Stadtsprecherin Sigrid Hecker.

(NGZ)