1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Stadtparkhalle: CDU will Antworten

Kaarst : Stadtparkhalle: CDU will Antworten

Nachdem die Grünen die Crash Eagles nur noch im Sportforum spielen lassen wollen, stellt jetzt auch die Union Fragen zu Schäden in der Stadtparkhalle.

Hinsichtlich der Diskussion um Schäden in der vor knapp einem halben Jahr eröffneten Stadtparkhalle hat die CDU-Fraktion jetzt einen Fragenkatalog mit der Bitte um Beantwortung in der Ratssitzung am 13. Dezember an die Verwaltung geschickt. Die Grünen hatten zuvor beantragt, den "materialintensiven" Spiel- und Trainingsbetrieb der Skaterhockeyspieler der Crash Eagles Kaarst (CEK) ab dem 1. Januar komplett ins Sportforum Büttgen zu verlagern. Im Raum steht auch die Frage, ob es beim Bau der Halle zu Planungs- und Umsetzungsfehlern seitens der Stadt gekommen ist.

Die CDU möchte nun Folgendes wissen: Ist die Ausstattung der Stadtparkhalle — wie von der Politik bei der Planung gefordert — für den Skaterhockey-Sport geeignet? Wenn ja, wie werden die Schäden an der Bande im Hinblick auf die Skatertauglichkeit beurteilt? Haben diesbezüglich Gespräche mit dem beauftragten Architekten stattgefunden und wenn ja, mit welchem Ergebnis? Wenn nein, welche Maßnahmen müssen baulicherseits getroffen werden, um die Halle für den Skatersport tauglich auszurüsten, die aber gleichzeitig den Anforderungen an die DIN für Schulsport genügen? Welche Kosten würden sich daraus ergeben?

Alternativ, heißt es, möge die Verwaltung Möglichkeiten aufzeigen, wie die anscheinend durch den Skatersport verursachten Schäden in der Stadtparkhalle künftig vermieden werden können. Dafür bitte man insbesondere um die Beantwortung folgender Fragen: In welchem Umfang ist es möglich, die jetzigen Trainingszeiten der CEK in das Sportforum zu verlagern? Sollten die jetzigen Trainingszeiten nicht durch das Sportforum abgedeckt werden können, kann dies durch bauliche Maßnahmen im Sportforum und wenn ja, durch welche ermöglicht werden? Welche Kosten würden sich daraus ergeben? Ist es möglich — unter Voraussetzung, den gesamten Trainingsbetrieb in das Sportforum zu verlegen — den Turnierbetrieb in der Stadtparkhalle zu belassen und gleichzeitig weitere Beschädigungen durch geeignete Maßnahmen auszuschließen?

(juha)