Kaarst: Stadt lädt ein zur Diskussion über Sportentwicklung

Kaarst: Stadt lädt ein zur Diskussion über Sportentwicklung

Im Rahmen des Sportentwicklungsplans lädt die Stadtverwaltung für den kommenden Donnerstag, 9. November, zur Informations- und Diskussionsrunde für Sportvereine, Schulen und Kitas in die Cafeteria des Albert-Einstein-Gymnasiums ein.

Nachdem bereits die Befragungen zur Sportsituation in der Stadt auf reges Interesse gestoßen sei, werde damit die kooperative Phase im Rahmen der Sportentwicklungsplanung mit den wichtigsten Institutionen des Sports der Stadt Kaarst eingeleitet, teilt die Stadt mit. Im Rahmen der Veranstaltung soll das Forschungsteam des beauftragten Instituts für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) zentrale Ergebnisse der durchgeführten Befragungen vorstellen. In der folgenden Diskussionsrunde sollen die gemeinsamen Erkenntnisse präzisiert und durch Ideen und Vorschläge des Plenums erweitert werden.

Dabei soll es vor allem um folgende Fragen gehen: Wo existieren zukünftige Potenziale zur Entwicklung der Sport- und Bewegungsstrukturen in der Stadt Kaarst? Welche Impulse können für die Entwicklung der Sportvereine gegeben werden? Welche Rolle sollten Sport und Bewegung in Schulen und im Rahmen der frühkindlichen Erziehung in Kindertagesstätten spielen? Ziel sei es, Handlungsempfehlungen für die zukünftige Sportentwicklung der Stadt Kaarst abzuleiten und sie mit Erfahrungen der Vereine, Schulen und Kindertagesstätten sinnvoll zu ergänzen. Die Informations- und Diskussionsrunde Sportentwicklungsplanung beginnt um 16.45 Uhr mit den Schulen und Kindertagesstätten. Die Sportvereine sind dann von 18 Uhr bis 19.30 Uhr an der Reihe. Anmeldung per E-Mail an Gudrun.Gehrmann@kaarst.de

(NGZ)