1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Stadt hat neues Prinzenpaar

Kaarst : Stadt hat neues Prinzenpaar

Gabi Feuchthofen-Karcher und Klaus Winterhoff lösen Marc Siebert und Martina Wirth ab. Damit hat die Stadt zum zweiten Mal in Folge ein eigenes Prinzenpaar im Karneval.

Da war Henni Siedler baff. "Wir hatten uns schon darauf eingestellt, dass wir über Jahre wieder kein Prinzenpaar haben werden", sagt die Kommandantin der Ersten Kaarster Narrengarde Blau-Gold. Dies sollte auf einer Versammlung bereits verkündet werden. Doch plötzlich sagten Gabi Feuchthofen-Karcher und Klaus Winterhoff, dass sie Lust dazu hätten. Damit hat Kaarst nach Marc Siebert und Martina Wirth zum zweiten Mal in Folge ein Prinzenpaar im Karneval.

Bis zum vergangenen Jahr war Klaus Winterhoff dem Sommerbrauchtum verschrieben. Er war zehn Jahre Edelknabenbetreuer der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Holzbüttgen und 2005/06 dort Jägerkönig. Seiner Lebensgefährtin zu Liebe wechselte er dann ins Winterbrauchtum zur Narrengarde. "Das hohe Engagement des Vereins in seinem Jubiläumsjahr und die Aktivitäten des Prinzenpaars haben mich sehr begeistert. Für mich gehört es dazu, selbst ein Ehrenamt anzustreben", sagt Winterhoff.

Der 49-Jährige war in jungen Jahren bereits als Jeck unterwegs. In der Session 1976/77 saß er für die "5 Aape" im Elferrat der Kindersitzung und fuhr beim Rosenmontagszug auf dem Kinderprinzenwagen mit. "Jetzt möchte ich als Prinz die Bürger dazu begeistern, einem der drei Kaarster Karnevalsvereine beizutreten, damit wir wachsen und hoffentlich jedes Jahr ein Prinzenpaar stellen können", so Klaus II.

Prinzessin Gabi Feuchthofen-Karcher folgt im Amt ihrem Vater Hans Bussmann, der 1976 den Büttgener Kappes Klompe Club (BKKC) gründete und 1998/99 Karnevalsprinz war. "Mein Vater ist jetzt 76 Jahre und mir ist sehr wichtig, dass er unser Prinzenjahr mitfeiern kann", sagt die 48-Jährige. Gabi I. gehörte bis zur Geburt ihres ersten Sohnes der Tanzgarde des BKKC an. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten kehrte sie im vergangenen Jahr ins aktive Winterbrauchtum zurück.

Die Proklamation des neuen Prinzenpaars findet am 12. November im Forum der Realschule Halestraße statt. Herbert Schmitz, Präsident der "5 Aape", übergibt ihnen die Standarte, die Pritschen und die Prinzenkette. "Wir als Organisatoren des Rosenmontagszugs sind froh, dass ein Kaarster Prinzenpaar auf dem Wagen steht und wir uns keines leihen müssen", sagt Schmitz, der bereits Hans Bussmann proklamierte. Erstmals kommt damit ein zweites Prinzenpaar aus einer Familie.

Bürgermeister Franz-Josef Moormann beglückwünscht die Karnevalisten zu ihren neuen Regenten. "Unsere Karnevalsvereine können immer gut feiern. Ein Prinzenpaar setzt darauf den I-Punkt", so Moormann. Rund 130 Termine warten auf die beiden. Begleitet werden sie von Prinzenführer Wolfgang Pabst und Adjutantin Stephanie Roth.

(NGZ)