1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

SG Kaarst eröffnet Corona-Testzentrum.

Schnelltest in Kaarst : SG Kaarst eröffnet Corona-Testzentrum

Im Gesundheitszentrum der Sportgemeinschaft an der Pestalozzistraße wird montags bis freitags von 17 bis 21 Uhr getestet. Wer will, kann auch ohne Termin kommen.

Seit Samstag gibt es ein weiteres Corona-Testzentrum in Kaarst: In den Räumen der Sportgemeinschaft (SG) Kaarst an der Pestalozzistraße 3a geht es seit dem Lockdown erschreckend ruhig zu. Einige wenige Sportangebote werden an der frischen Luft angeboten. Am Samstag kamen in der Zeit von 10 bis 15 Uhr 15 Menschen, die nichts für ihre Fitness tun wollten, sondern sich auf Corona testen ließen.

Anke Janowitz arbeitet in normalen Zeiten an der Rezeption des Sportzentrums der SG Kaarst. Sie war von der Resonanz nicht enttäuscht, weiß sie doch, dass es in Kaarst schon ziemlich viele Testzentren gibt. „Von montags bis freitags ist bei uns zwischen 17 und 21 Uhr geöffnet. Mit diesen Öffnungszeiten unterscheiden wir uns von vielen anderen Anbietern“, sagt sie. Je später am Abend getestet wird, umso länger gilt der Nachweis am darauffolgenden Tag. Gestern kümmerten sich Annika Rentel und Stefanie Pagel um die Besucher. Beide jobben auch sonst bei der SG Kaarst: die Personaldisponentin Stefanie Pagel vor allem an der Rezeption und die Studentin Annika Rentel als Fitness-Trainerin. Auf ihre neue Aufgabe waren sie von Francesco Michellini, Arzt und Vereinsmitglied, vorbereitet worden.

  • Im Bürgerhaus in Sevelen testen Ärzte
    Gut zu wissen in Corona-Zeiten : Vom Warten auf das Corona-Testergebnis
  • Als Lehrer testet sich Clemens Caspari
    Besuch an einem Schnelltestzentrum in Hilden : Test als Ticket für Ausflug und Einkauf
  • Am Sportplatz Hoffeldstraße öffnet am Montag
    Neues Corona-Test-Angebot in Hilden : Schnelltest-Zentrum öffnet auf VfB-Platz Hoffeldstraße

Insgesamt sind elf Helferinnen und Helfer eingearbeitet worden, drei von ihnen stehen als Springer auf Abruf bereit. Alles andere als selbstverständlich: Zum Testzentrum der SG Kaarst kann man ohne Termin kommen. Wer den Aufenthalt so kurz wie möglich halten möchte, hat die Möglichkeit, die erforderlichen Dokumente mit persönlichen Angaben schon zu Hause auszudrucken und auszufüllen. Wer ohne diese Papiere erscheint, bekommt die Formulare ausgehändigt und kann sie dann in aller Ruhe im Bistro des Sportzentrums ausfüllen. Gestern war der EDV-Administrator Pitt Hüsgen der Erste, der sich testen ließ. Nein, Erkältungssymptome habe er keine, erklärte er. Dann konnte es losgehen. Die Prozedur findet im Besprechungsraum statt, in Zeiten, wo es nicht viel zu besprechen gibt, war der Raum entbehrlich geworden.

Kurz vor elf Uhr kam kurzzeitig sogar etwas Stress auf: Da kamen sechs Testkandidaten gleichzeitig. Wer ein Smartphone dabei hatte, konnte nach dem Test gehen, einige ältere Personen ohne Mail-Adresse mussten gut fünfzehn Minuten lang warten, bis ihnen das Ergebnis mitgeteilt wurde. Einige von ihnen nutzten die Zeit für einen kleinen Spaziergang. Anke Janowitz war zufrieden mit der Resonanz.

Nähere Infos gibt es unter 02131 51267-30. Unter „Corona Testzentrum SG Kaarst“ sind im Internet die erforderlichen Formulare verfügbar. Personen unter 16 Jahren brauchen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

(barni)