Kaarst: Rund 80 Aussteller beim 40. Maimarkt

Kaarst : Rund 80 Aussteller beim 40. Maimarkt

Am kommenden Sonntag findet in der Kaarster Innenstadt der Maimarkt statt.

Am kommenden Sonntag ist nicht nur Muttertag, am 13. Mai lädt auch der Maimarkt in der Kaarster City zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein. "Der diesjährige Maimarkt ist ein ganz besonderer, denn er findet bereits zum 40. Mal statt", sagt Yvonne Einhirn vom Eventservice Eingedeckt. Mit Unterstützung der Stadt Kaarst, der ISG Kaarst Mitte und den Rathausarkaden organisiert Eingedeckt den Markt.

Von 11 bis 18 Uhr können Besucher an rund 80 Ständen aus den unterschiedlichsten Bereichen stöbern. Viele Kunsthandwerker und Händler bieten rund um den Rathausplatz und rund um das Maubiscenter Waren an, wie etwa handgefertigte Mode und Schmuck, Wohnaccessoires, Lederwaren, Kräuter- und Gemüsepflanzen, Windspiele oder Korbartikel. Auch Kulinarisches wird angeboten - sowohl zum Kauf, als auch zum Verzehren vor Ort. Das Alte Rathaus bietet hausgemachten Flammkuchen an, das Papala Pub frischgebackenen Kuchen. Zudem gibt es auch Käse-Delikatessen, Brotaufstriche oder Erdbeeren und Spargel, der von ortsansässigen Bauern angeboten wird.

Während die jüngsten Gäste auf dem Kinderkarussell im Maubishof oder dem Bungee-Trampolin beschäftigt sind, können sich ihre Eltern eine Maibowle schmecken lassen. Zum ersten Mal ist das Kaarster Familienzentrum mit einem Stand vertreten, an dem Kinder ein Muttertagsgeschenk basteln können. Eine Fotoaktion, bei der Mütter mit ihren Kindern ein Foto machen und mit nach Hause nehmen können, hat das Familienzentrum ebenfalls im Gepäck. Weiterhin haben Kinder die Gelegenheit "Kapitän zu spielen" und Modellschiffe des Schiffsmodellbauclubs Bochum auf dem Kaarster See fahren zu lassen. Abgerundet wird das Kinderangebot durch den "Kreativen Spielmobil-Anhänger" der Stadtwerke, der viele verschiedene Spiele für Kinder unterschiedlicher Altersstufen dabei hat. Anlässlich der 40. Maimarkt-Auflage werden rote Heliumluftballons verteilt.

Vor Ort sein wird auch der "Schlieper", der sämtliche Haushalts- oder Gartengeräte schleifen wird, die schon lange stumpf in der Schublade liegen. Die Rathausarkaden haben ein "Herz für Mütter" und halten ein kleines, schmackhaftes Präsent bereit. Überhaupt gibt es für die weiblichen Besucher zahlreiche Gründe, am Sonntag die Kaarster Innenstadt zu besuchen. Es warten handgefertigte Schmuckstücke aus Naturmaterialien, Ketten und Armbänder aus Halbedelsteinen sowie zahlreiche Händler, die Kleidung anbieten. Zusätzlich zum Maimarkt-Angebot haben auch die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE