1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Riesenpilz aus dem Vorster Wald

Kaarst : Riesenpilz aus dem Vorster Wald

In diesem Fall darf es ruhig etwas mehr (Pilz) sein: Vor 25 Jahren bekam Jupp Rütten, wohnhaft in Holzbüttgen, von Klaus Jablonski eine Stelle im Vorster Wald gezeigt, an der regelmäßig große, essbare Pilze wachsen.

Der Geheimtipp, sagt Rütten, bezog sich selbstverständlich auf die Pilzzeit, also sicher nicht auf den August. Regelmäßig geht der Pilzsammler seither auf seinen Hundespaziergängen diese Stelle ab — und wird oft fündig. Bislang, sagt er, seien ihm lediglich "normale" Riesen-Pilze (genannt Riesenbowist) untergekommen.

Die Standardgröße liegt laut Rütten bei 15 bis 25 Zentimetern Durchmesser, also der Größe eines Hand- oder Fußballs. In dieser Woche fand Rütten einen Pilz in Medizinballgröße — Gewicht: schlappe 5,75 Kilo. "Der", sagt Rütten, "reicht gut und gerne für 15 Personen — in Form von panierten Schnitzeln. Das schmeckt wirklich richtig gut."

(NGZ)