1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Raubüberfall in der Bahnunterführung

Kaarst : Raubüberfall in der Bahnunterführung

Zwei 14-Jährige wurden am Donnerstag gegen 18.40 Uhr in der Bahnunterführung am Bahnhof Büttgen von vier Jugendlichen angesprochen und körperlich attackiert.

Einem Opfer wurde die Geldbörse aus der Hose geraubt. Die Opfer beschreiben die flüchtigen Täter als 16 bis 18 Jahre alt. Sie hatten südländisches Aussehen, eventuell mit türkischer Herkunft. Sie hatten kurze, schwarze Haare und trugen dunkle Oberbekleidung und Jeans.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei war bislang erfolglos. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

(ots)