1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Radtouren an den See und zu einem Hoffest

Kaarst : Radtouren an den See und zu einem Hoffest

Dieses Wochenende verwöhnt die Menschen wettertechnisch mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen. Wer Lust auf einen Ausflug mit dem Fahrrad hat, bekommt heute und Sonntag Gelegenheit dazu.

Los geht es heute um 10 Uhr am Kaarster Rathaus. Ziel ist das Hoffest auf Gut Heimendahl. Über Willich und Forstwald geht es Richtung Kempen. Dort warten nicht nur gute Suppen, Kuchen und andere günstige Gerichte, das Hoffest bietet viele Attraktionen wie Oldtimer, Schafschur, Marktstände, landwirtschaftliche Produkte und vieles mehr. Der Eintritt dort kostet fünf Euro. Nach der Einkehr geht es zurück über Anrath und Wekeln. Die Länge der Route beträgt 60 Kilometer, die Tourleitung hat Gisela Lingen, Telefon 02166 80687.

Am morgigen Sonntag gibt es zwei Touren, die jeweils am Rathaus in Kaarst starten. Die erste, 95 Kilometer lange Tour beginnt um 9 Uhr und geht in die Hinsbecker Schweiz und zu den Krickenbecker Seen. Am Nordkanal und der Niers entlang, vorbei an Anrath, der Cloerather Mühle, weiter durch die Hinsbecker Schweiz bis zum Taubenberg, wo eine wunderschöne Aussicht auf die Krickenbecker Seen, Schloss Krickenbeck und das Maastal genossen werden kann. In den Hinsbecker Höhen sind einige kräftige Steigungen zu überwinden. Tourleitung hat Thomas Janknecht. Die zweite Tour startet um 9.30 Uhr und führt auf die Vollrather Höhe. Eine gute Kondition ist hilfreich, ein Rennrad empfohlen. Die Route ist 60 Kilometer lang.

(csk)