1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Politiker müssen Farbe bekennen

Kaarst : Politiker müssen Farbe bekennen

Der Ball liegt wieder im Feld der Ratspolitiker. Wie auch immer die knappe Mehrheit im Rat zur Verneinung der Wählbarkeit von Lars Christoph zustande gekommen ist - mit der Rückgabe der Entscheidung an den Rat hat Bürgermeister Franz-Josef Moormann zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Er muss nicht mit dem wenig schönen Umstand umgehen, einen in normaler Abstimmung zustande gekommenen Ratsbeschluss zu beanstanden, und gleichzeitig zwingt er alle Politiker dazu, Farbe zu bekennen. Sich selbst nimmt er damit auch aus der Schusslinie, aber kann sich dabei guten Gewissens auf die entsprechenden Paragrafen des Kommunalwahlgesetzes berufen. Die nächste Ratssitzung wird also spannend. Hält das Fünfer-Bündnis an seiner Linie fest? Wird die CDU die Murrenden in ihren eigenen Reihen in den Griff bekommen? Helga Bittner

(NGZ)