Ostermarkt 2018 in Kaarst: Kunsthandwerk und Sonntagsshopping

Kaarst: Ostermarkt: Kunsthandwerk und Sonntagsshopping

78 Aussteller präsentieren am Sonntag ihre Waren.

Was an der Schokoladenauswahl in den Supermarktregalen schon seit einigen Wochen zu erkennen ist, wird am Sonntag auch in der Kaarster Innenstadt deutlich: Ostern steht vor der Tür. Die 78 Stände auf dem Rathausplatz, rund um den Maubishof und auf den Parkflächen an der Maubisstraße, haben aber weit mehr als nur Schokoladeneier zu bieten.

Kunsthandwerker und Händler präsentieren von 11 bis 18 Uhr Osterschmuck, Dekorationen und Geschenkideen, die auf den Frühling einstimmen. Bei der Auswahl der Aussteller hat der Veranstaltungsservice "Eingedeckt", der seit acht Jahren den Ostermarkt organisiert, Wert auf qualitativ hochwertige Angebote gelegt. Es warten Händler mit Artikeln wie Keks-Ausstecher in 300 verschiedenen Formen, Schnittgehölzen, Naturbürsten, Käsespezialitäten, Feinkost, Lederwaren, Filzarbeiten oder Blumengestecken auf interessierte Besucher.

  • Kaarst : Ostermarkt trotz Kälte gut besucht

Im Mittelpunkt steht bei der mittlerweile zehnten Ausgabe des Ostermarktes die ganze Familie. So wird es nicht nur allerhand für "die Großen" geben, auch Kinder erwartet ein breites Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Stadtwerke präsentieren beispielsweise "Das große Kinderspektakel", ein Kindertheater, eine Riesenmurmelbahn sowie weitere kreative Aktionen. Beliebt bei den Kleinen dürfte auch das Kinderschminken und das Bungeetrampolin sein. Weiterer Höhepunkt für die jüngeren und vielleicht auch manchen älteren Besucher wird die Anwesenheit von Ostermarkt-Maskottchen Kaarsten sein - ein überlebensgroßer Hase, der kleine Geschenke für die Kids im Gepäck hat. Beschenkt werden auch die Erwachsenen, die die Rathausarkaden besuchen. Sie dürfen sich über Frühlingsboten in Form von Primeln freuen, die es gratis gibt. Von 13 bis 18 Uhr haben an diesem Sonntag auch die Geschäfte geöffnet und parallel zum Ostermarkt findet in der Rathausgalerie die Immobilienausstellung statt.

Wer zwischendurch eine Stärkung braucht, für den bietet der Ostermarkt verschiedene Speisen, teilweise von ortsansässigen Gastronomen, wie etwa pakistanische Speisen, Flammkuchen, aber auch Bratwurst, Eis, Crêpes oder Burger mit Süßkartoffelpommes. Abgerundet wird der Tag mit der Veranstaltung "Kunst gegen Bares" im PapalaPub um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr). Acht junge Künstler zeigen für acht Euro Eintritt ihr Können.

(csk)