1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Online-Befragung der SPD: Ergebnis liegt vor

Kaarst : Online-Befragung der SPD: Ergebnis liegt vor

Im August wollte die SPD von den Kaarster Bürgern wissen, was sie von der angedachten Live-Übertragung von Ratssitzungen im Internet halten.

Dem Stadtrat liegt ein entsprechender Antrag der Grünen vor, über den die Fraktionen derzeit beraten. Per Online-Befragung wollten die Sozialdemokraten herausfinden, ob in der Bevölkerung ein Bedürfnis nach so einem zusätzlichen Angebot besteht. Jetzt gibt es ein Ergebnis, doch es wird nicht kommuniziert.

Die Bürger sollten in den Entscheidungsprozess miteinbezogen werden, die SPD werde die Meinung der Bürger berücksichtigen, hatte Parteichef Kocay Ekici beim Start der Umfrage erklärt. Mittlerweile haben die Kaarster abgestimmt. Wie, in welchem Umfang und mit welchen Konsequenzen, wird nicht mitgeteilt. Auf der Internetseite der SPD sind die Antworten nur für denjenigen zu finden, der auch gezielt nach der Umfrage sucht. "Selbst in der Fraktion ist das Ergebnis noch nicht vorgestellt worden", sagt Fraktionschefin Elke Beyer. "Die Tatsache, dass sich so wenige Menschen an der Umfrage beteiligt haben, ist meiner Meinung nach aber ein Zeichen, dass das Thema für die Kaarster wenig Bedeutung hat."

Im Schnitt 90 Personen haben sich an der Abstimmung beteiligt. Der Aussage: "Ich fände es gut, wenn ich live über Internet die Sitzungen des Rats mitverfolgen könnte", stimmten 63 von 89 zu, 40 würden dieses Angebot in jedem Fall nutzen.

(NGZ)