Matthias-Claudius-Schule für 875.000 Mark erweitert: Neue Klassenräume sind jetzt bezugsfertig

Matthias-Claudius-Schule für 875.000 Mark erweitert : Neue Klassenräume sind jetzt bezugsfertig

Der Erweiterungsbau der Matthias-Claudius-Schule an der Grünstraße ist bezugsfertig. Am Freitag feierte Schulleiter Reinhard Roth mit vielen Gästen und natürlich mit den Mädchen und Jungen, denen nun zwei neue, lichtdurchflutete Klassenräume und ein zusätzlicher Nebenraum für die Arbeit im Rahmen der Montessori-Pädagogik zur Verfügung stehen.

Der Anbau mit seinen zwei Pyramiden-Dächern hebt sich architektonisch und gestalterisch vom bestehenden Schulgebäude ab, in dem zurzeit über 290 Grundschul-Kinder den Unterricht besuchen. Das Technische Rathaus zeichnete für Planung und Entwurf des Bauvorhabens verantwortlich. Am Bau waren Kaarster Firmen beteiligt. Die Bauleitung oblag dem Vorster Architekten Hans-Dieter Junker. Zu den Baukosten von 875.000 Mark erhielt die Stadt Kaarst vom Land Nordrhein-Westfalen einen Zuschuss in Höhe von 422.000 Mark. Der an den Erweiterungsbau angrenzende alte Toiletten-Trakt wurde modernisiert. Das Dach der Pausenhalle erhielt eine neue Abdichtung und Entwässerung. czek