Situation an Kaarster Schulen Lernrückstände durch Corona

Kaarst · Nach wie vor steckt das Coronavirus in den Köpfen von Schülern und Lehrern, allerdings hat es sich zu einer Art Begleiterscheinung im Schulalltag entwickelt. Einige Schulen stellen aber Lernrückstände bei Schülern fest. Was Schulleiter zur aktuellen Corona-Situation sagen.

Am Albert-Einstein-Gymnasium tragen die meisten Schüler keine Schutzmasken mehr. Das NRW-Schulministerium setzt auf die Eigenverantwortung der Schulen.

Am Albert-Einstein-Gymnasium tragen die meisten Schüler keine Schutzmasken mehr. Das NRW-Schulministerium setzt auf die Eigenverantwortung der Schulen.

Foto: Stephan Seeger

Es scheint fast so, zumindest für Außenstehende, als sei die Corona-Pandemie an den Schulen vorbei. Niemand spricht derzeit mehr über Maßnahmen, die getroffen werden, die Fallzahlen an den Kaarster Schulen sind minimal. Doch wie betroffen ist der Schulalltag wirklich noch von der Pandemie?