Kaarst: Laien-Theater hat ein eigenes Stück geschrieben

Kaarst: Laien-Theater hat ein eigenes Stück geschrieben

Das Chamäleon-Theater hat ein eigenes Stück erarbeitet und zeigt somit bei der Premiere am kommenden Samstag gleich eine Uraufführung. "Das goldene Licht" ist der Titel des Stücks, und es erzählt die Geschichte von Caspar, einem jungen Prinzen, dem Schlimmes widerfahren ist. Wie es ihm genau ergeht, ob er sein Schicksal wieder selbst in die Hand nehmen kann und wie die Menschen seines Dorfes mit seiner Veränderung umgehen, sollte jeder selbst erleben.

Am Ende gibt es eine wunderbare Lösung, zu der alle Beteiligten ihren Anteil beitragen konnten. Diese Geschichte ist etwas für die ganze Familie, von 5 bis 99 Jahre, sagt die Laienspielgruppe. Die Premiere ist am 25. März um 18 Uhr im Pfarrzentrum St. Martinus, Rathausstraße12. Weitere Vorstellungen sind am 26. März, 1. und 2. April, jeweils 18 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro.

(NGZ)