1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Kind wird auf Zebrastreifen angefahren

Kaarst : Kind wird auf Zebrastreifen angefahren

Am Dienstagnachmittag ist ein acht-jähriges Kind in Kaarst-Holzbüttgen angefahren worden. Das Kind wurde dabei leicht verletzt.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, überquerte die Schülerin gegen 16.30 Uhr einen Zebrastreifen auf der Königstraße. Dabei wurde sie vom Auto eines 64-jährigen Kaarsters erfasst und leicht verletzt. Ein Rettungswagen sei nicht vor Ort gewesen, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Wie genau es zu dem Unfall kam, sei derzeit noch unklar, heißt es bei der Polizei.

(ots)