1000 Menschen von Evakuierung betroffen Entwarnung in Büttgen – Fliegerbombe entschärft

Büttgen · Im Büttgener Westen wurde am Montagmittag der Fund einer 500-Kilogramm-Bombe durch den Kampfmittelräumdienst bestätigt. Am Abend gab es Entwarnung – die Bombe wurde um kurz vor 20 Uhr entschärft.

 Die 500 Kilogramm schwere Bombe wurde nach der Entschärfung auf einen Lkw verladen.

Die 500 Kilogramm schwere Bombe wurde nach der Entschärfung auf einen Lkw verladen.

Foto: Stadt Kaarst
 Auf einem Feld am Ortsrand von Büttgen liegt die alte Weltkriegsbombe im Boden.

Auf einem Feld am Ortsrand von Büttgen liegt die alte Weltkriegsbombe im Boden.

Foto: Stadt Kaarst
 In diesem Radius musste Büttgen evakuiert werden.

In diesem Radius musste Büttgen evakuiert werden.

Foto: Stadt Kaarst
Bombenentschärfung: So funktioniert sie - alle Infos
Infos

So funktioniert eine Bombenentschärfung

Infos
Foto: dpa/Ralf Hirschberger
  • Häuser nicht verlassen
  • Fenster und Türen geschlossen halten
  • Im Gebäude auf der zur Fliegerbombe abgewandten Seite aufhalten
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort