1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Vorster Unternehmen Baufinovo mit "Hipe Award" ausgezeichnet

Finanzdienstleister aus Kaarst : Vorster Unternehmen mit „Hipe Award“ ausgezeichnet

Alexander Noters möchte mit seinem Unternehmen „Baufinovo“ bundesweit expandieren. Dabei setzt er auf die Möglichkeiten der Digitalisierung. Jetzt gab es eine begehrte Auszeichnung für ihn. Aber ein Rätsel bleibt.

Denn wer sein Unternehmen für diesen Preis nominiert hat, weiß Alexander Noters bislang nicht. Gefreut hat er sich aber trotzdem über die Auszeichnung seines Unternehmens „Baufinovo“ mit dem „Hipe Award“ (High Performance Award). „Ich bin selbst überrascht, aber ich freue mich natürlich wahnsinnig“, sagt Noters.

Mit seinem Unternehmen berät er Kunden im Hinblick auf ihre Baufinanzierung. „Wir haben nach der Nominierung ein paar Fragebögen ausgefüllt, dann wurde bei uns mit sogenannten Geisterkäufern getestet“, sagt Noters. Schließlich hat das Unternehmen die Prüfer in den Kategorien Qualität, Leistung, Service und Effektivität überdurchschnittlich abgeschnitten und dafür die Auszeichnung in Form einer Urkunde und eines Pokals erhalten. „Ich habe auch einen Aufkleber bekommen, der klebt jetzt an meiner Fensterscheibe“, sagt Noters.

Der „Hipe Award“ gilt als eine von Europas wichtigsten Auszeichnungen im Bereich der Dienstleistungsbranche. Jährlich gehen für den „Hipe Award“ rund 10.000 Bewerbungen ein. „Eine Auszeichnung durch den Hipe Award steht für eine klare Empfehlung der Dienstleistung“, erklärt das Hipe Award-Team. Bekanntester Preisträger ist die Allianz-Versicherung.

  • Beim Start der Kampagne „Darmgesund in
    Renommierter Preis geht nach Moers : Burda-Award für „Darmgesund“-Kampagne
  • Florian Wirtz bejubelt sein Tor gegen
    Uefa-Wettbewerbe : Bayer-Profis Wirtz und Schick für Tor der Saison nominiert
  • Warnapps gibt es schon - in
    Prüfung noch vor Bundestagswahl : Katastrophen-Warnsystem Cell Broadcast bundesweit ab Mitte 2022 einsetzbar

Bereits im vergangenen Jahr war Noters mit seinem Start-up „Baufinovo“ von seinen Kunden für einen NRW-Förderpreis nominiert worden und stand im Finale der besten zwölf Unternehmen, ging am Ende aber leider leer aus und verpasste das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Dieses ging im September 2020 an ein Dortmunder Start-up.

Sein Unternehmen beschreibt Noters wie folgt: „Ich bin ein externer Vermittler für Bau- und Anschlussfinanzierungen.“ Mittlerweile hat er einen zweiten Standort in Schwelm eröffnet, bis 2021 sollen weitere in ganz Deutschland dazu kommen. Seine Kunden sparen sich den Gang zu ihrer Hausbank und bekommen bei Noters eine Übersicht, welche Bank die besten Zinsen anbietet. Das Besondere an „Baufinovo“ sei der digitale Ansatz. „Ich kann von dem beschaulichen Kaarst aus bundesweit beraten. Das machen die meisten nicht“, sagt Noters.