Kaarst: "The Petit Fours" entführen Zuhörer in eine Welt voller Erotik und Comedy

Show von „The Petit Fours“ in Kaarst : Eine Welt voller Glitzer, Erotik und Comedy

„The Petits Fours“ entführten das Publikum im nicht ganz ausverkauften Georg-Büchner-Gymnasium in eine Welt voller Glitzer, Erotik, Comedy und Wortwitz.

Sie nennen sich nicht umsonst nach diesem süß gefüllten, hübsch anzusehenden französischen Kleingebäck: „The Petits Fours“ entführten das Publikum im nicht ganz ausverkauften Georg-Büchner-Gymnasium in eine Welt voller Glitzer, Erotik, Comedy und Wortwitz.

Die Kunstform „Burlesque“ (Schabernack) wurde auf höchstem Niveau präsentiert. In leicht frivoler Kleidung riss das stimmgewaltige Gesangstrio „The Pearlettes“ mit rockigen Songs die Zuhörer in der GBG-Aula mit. Die Moderatorin erschien im unschuldig anmutenden Glitzerkleid, das ihre Rückenpartie aber fast vollständig entblößte.

Mit viel Charme und doppelsinnigen Wortspielen hatte sie die Lacher auf ihrer Seite. Auch der „Nummernboy“, der das Einsammeln der Kleidung zu gekonntem Slapstick umfunktionierte. Denn ausgezogene Kleidungsstücke gab es reichlich – die Damen zeigten sich in fantasievoll gestalteten Kostümen, denen sie sich in wunderbar gestalteten Tanzdarbietungen nach und nach entledigten.

Die Grenze des guten Geschmacks wurde dabei nie überschritten: Höschen fielen nicht und die Brustwarzen blieben dank ausgefallener Kostümierung noch verborgen. Das Publikum zeigte sich durchweg begeistert: „Dass so etwas in Kaarst gezeigt wird“, war zu hören. Die sehr abwechslungsreiche und mit Augenzwinkern gestaltete Show wurde mit viel Beifall bedacht.

(keld)