Kaarst: Stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Baum sorgt sich um Demokratie

Kostenpflichtiger Inhalt: Kaarsterin Ursula Baum ruft zu Solidarität auf : „In anderen Ländern wäre ich im Gefängnis“

Die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Baum spürt einen Rechtsruck in Deutschland. Auch in Kaarster Facebook-Gruppen. Sie fordert dazu auf, für die Demokratie einzustehen – Meinungsfreiheit sei zudem nicht selbstverständlich.