Star aus „Die Tribute von Panem“: Schauspieler Donald Sutherland mit 88 Jahren gestorben
EILMELDUNG
Star aus „Die Tribute von Panem“: Schauspieler Donald Sutherland mit 88 Jahren gestorben

Neuer Wohntrend Stehen bald „Tiny Houses“ in Kaarst?

Kaarst · Politik und Verwaltung denken über eine neue Wohnform nach: Tiny Houses. Für eine Siedlung mit diesen Mini-Häusern muss aber erst das richtige Grundstück gefunden werden. In Holzbüttgen werden sie vorerst nicht gebaut.

 Solche Tiny Houses wie hier im bayerischen Mehlmeisel könnten bald auch in Kaarst gebaut werden. Die Stadt sucht nach einer geeigneten Fläche, die Politik ist begeistert. 
  Symbolfoto: dpa

Solche Tiny Houses wie hier im bayerischen Mehlmeisel könnten bald auch in Kaarst gebaut werden. Die Stadt sucht nach einer geeigneten Fläche, die Politik ist begeistert. Symbolfoto: dpa

Foto: dpa

Quadratisch, praktisch, gut – der Werbeslogan eines bekannten Schokoladenherstellers könnte auch auf den neuen Wohntrend „Tiny Houses“ zutreffen. Die Häuser im Miniformat sind im vergangenen Jahr in den Fokus der Politik – besser gesagt der schwarz-grünen Koalition – und der Verwaltung  gerückt. Im Bau- und Planungsausschuss am Mittwoch wollte die Stadt ein Meinungsbild für den Plan einer Tiny-House-Siedlung auf einem Grundstück „Im Blütenfeld“ in Holzbüttgen einholen. Doch ein Anwohner äußerte rechtliche Bedenken, die Entscheidung über die Weiterverfolgung des Themas wurde vertagt.