1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Stadt stellt Video von Corona-Konzert ins Netz

„En unserem Veedel“ : Stadt Kaarst stellt Video von Konzert gegen Corona ins Netz

Beim Konzert gegen Corona ist ein Video der Kaarster Version des Songs „En unserem Veedel“ von den „Bläck Fööss“ entstanden.

„Wir wollten zeigen, dass Kaarst trotz Corona zusammensteht. Kaum ein anderes Lied kann dieses Wir-Gefühl besser transportieren“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/rv4OeX0DDbc?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Der Kaarster Kameramann Bacel Atassi, sonst unter anderem für den WDR im Einsatz, hat am Ostersonntag eine besondere Form der Krankamera eingesetzt: In rund 30 Metern Höhe stand er im Korb der Feuerwehr-Drehleiter und filmte die Corona-Band auf den verschiedenen Etagen des Übungsturms: Sänger Kalla Roeder („In between“), Mark Koll, zweiter Kopf der Erfolgsband und Leiter des Musikprojektes (Orgel), Eva Lange (Keyboard), Maggy Büchel (Background), Ralph Herrnkind (Gitarre) und Dominic Baumann (Schlagzeug).

Zahlreiche Kaarster sendeten Videos ein, aus denen Atassi die große Kaarster Band mischte. Das Video hat die Stadt auf ihren Youtube-Kanal hochgeladen. Das Video finden Sie hier!

(NGZ)