Weihnachtszirkus und Co. in Kaarst Adventsprogramm für Kinder und Jugendliche

Kaarst · Die Stadt Kaarst hat ein buntes Adventsprogramm für Kinder und Jugendliche zusammengestellt. Diese Aktionen werden in der Vorweihnachtszeit vom Bereich Familie und Jugend angeboten.

In der Vorweihnachtszeit bietet die Stadt Kaarst Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm an (Symbolfoto).

In der Vorweihnachtszeit bietet die Stadt Kaarst Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm an (Symbolfoto).

Foto: Georg Salzburg (salz)

Der Bereich Familie und Jugend hat ein Programm für junge Kaarster, gefördert durch das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“, zusammengestellt.

Am Samstag, 10. Dezember und Sonntag, 11. Dezember lädt der erste Kaarster Weihnachtszirkus Grundschulkinder in die Turnhalle des Albert-Einstein-Gymnasiums (Am Schulzentrum 14) ein. Dort können die Kinder in die Zirkuswelt hineinschnuppern: Wer schon immer mal Lust auf Akrobatik, Clownerie und Cheerleading hatte oder sich in der Diabolo-Kunst versuchen wollte, der bekommt die passende Bühne dafür. Mit einer Aufführung für Familien und Freunde schließt der Zirkus ab. Teilnahmegebühr: 30 Euro (inklusive Verpflegung).

Neues Leben für alte Dinge ist das Thema des Upcycling-Kurses am Montag, 5. Dezember (15 bis 18 Uhr) im Bürgerhaus (Am Neumarkt 2, ab 12 Jahren) . Aus alten Fahrradschläuchen werden Gürtel und Schlüsselanhänger gezaubert.

Am 8. Dezember können Grundschulkinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern Trickfilme zu produzieren. Nachdem eine Geschichte geschrieben wurde, werden Figuren geknetet und der Film gedreht, anschließend wird er mit einer Tonspur unterlegt und der eigene Trickfilm ist fertig. Diese Aktion findet in der Kindertageseinrichtung an der Lichtenvoorder Straße statt.

„Aus Alt mach Neu“ heißt es 9. Dezember für Kinder ab 14 Jahren. Sie können von 15 bis 18 Uhr aus vorhandenen Wertstoffen (Kronkorken, Kaffeekapseln, Plastikverpackungen oder Knöpfen) nachhaltige Geschenke wie Armbänder, Ohrringe und Ketten herstellen.

Den Abschluss bildet am 13. Dezember, das Angebot, bei dem man einen Trockenblumenkranz binden lernt. Anmeldung und weitere Infos gibt es hier online oder telefonisch unter 02131 987 378.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort