1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Rockige Klänge beim ersten Innenhofkonzert der Musikschule Koll

Erstes Event seit Pandemiebeginn : Rockige Klänge der Musikschule Mark Koll in Kaarst

Erstmals seit dem 12. Oktober 2020 durfte Mark Koll von der gleichnamigen Musikschule wieder ein Innenhofkonzert geben. Und das hatte es gleich in sich.

Nur strahlende Gesichter gab es am Sonntagabend beim ersten Innenhofkonzert der Musikschule Mark Koll zu sehen: Publikum, Künstler und Schulleiter Koll waren glücklich über die Wiederaufnahme nach der langen Zwangspause: „Ich bin sehr froh, dass es wieder losgeht. Vor zehn Tagen haben wir erfahren, dass wieder musiziert werden darf und dann ganz spontan geplant“, berichtete Koll. Denn das erste und letzte Innenhofkonzert fand am 12. Oktober 2020 stand – danach machte der pandemiebedingte Lockdown den geplanten Auftritten einen Strich durch die Rechnung.

Nun aber konnte das Akustik-Duo „Mia und Gigi“ sein Können unter Beweise stellen – 35 Zuhörer gingen begeistert mit. Dabei hatten „Mia“ Miriam Becker und Srdan „Gigi“ Mrdanov gerade einmal zwei Tage Zeit zur Vorbereitung – und noch nie zuvor gemeinsam musiziert. Davon war allerdings nichts zu spüren, denn die beiden Musiker harmonierten perfekt und boten ein mitreißendes Klangerlebnis. Ihr Konzept, Hits der letzten Jahrzehnte im neuen akustischen Gewand mit Variationen des Rock und Soul zu interpretieren, ging auf und kam beim Publikum bestens an, wie die vielen wippenden Füße zeigten. Miriam Beckers kraftvoller Gesang wurde von passenden Gitarrenklängen begleitet, die Srdan Mradanov seinem Instrument entlockte. Bei Hits von Billy Idol, Alicia Keys, Rita Ora oder George Michael sprang der Funke schnell über und die Zuhörer sangen begeistert mit. Die beiden Musiker genossen nicht nur ihren ersten gemeinsamen Auftritt, sondern die Tatsache, dass Konzerte überhaupt wieder möglich sind: Streaming-Konzerte sind eben nicht dasselbe, es fehle der direkte Kontakt zum Publikum: „Wir haben die Bühne und unser Publikum so vermisst“, meinten sie.

  • Beim digitalen Tag der offenen Tür
    Digitales Angebot : Musikschule: Tag der offenen Tür
  • Der freischaffende Künstler Sven Raik Bernick
    Hückeswagener Hilfsfond : Corona-Hilfe für Künstler und Vereine
  • Sound & Soul Rheurdt probt im
    Frauenchor Sound & Soul aus Rheurdt : Gesangsproben vor tierischem Publikum

Beide unterrichten auch an der Musikschule, Becker seit sieben Jahren, Mrdanov seit drei Jahren. Mark Koll bietet durch die Innenhofkonzerte Berufsmusikern die Chance, mit kostenreduzierten Auftritten vor kleinerem Publikum trotzdem eine lohnenswerte Gage zu erzielen. Das Geld geht komplett an die Künstler. Die Innenhofkonzerte werden am 27. Juni mit der Band „One of these Pink Floyd Tribute“ fortgesetzt. Am 4. Juli spielen Patrick Andersson und Lasse Öquist Lieder auf Vibraphhone und Bassklarinette.