1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Regiobahn steht am Wochenende still

Schienenersatzverkehr in Kaarst : Regiobahn steht wegen Weichenarbeiten still

Gleich an zwei Wochenenden hintereinander wird die Regiobahn saniert. Am kommenden Wochenende finden in der Nacht von Sonntag (14. Oktober) auf Montag (15. Oktober) Schleifenarbeiten an den Weichen statt.

Betroffen sind eine Weiche in der Nähe des Bahnübergangs an der Siemensstraße sowie eine Weiche an der Haltestelle Ikea. „Der Verkehr der Regiobahn ist an diesem Wochenende allerdings nicht betroffen, wir führen die Arbeiten in der Nachtruhe durch“, erklärte eine Regiobahn-Sprecherin auf Anfrage unserer Redaktion.

Anders wird es eine Woche später sein, wenn an der Regiobahn „Infrastrukturarbeiten“ durchgeführt werden. Dann steht die Bahn zwischen den Haltestellen Kaarster See und Neuss Hauptbahnhof von Samstag, 20. Oktober, 5.20 Uhr, bis Montag, 22. Oktober, 1.10 Uhr, still. Damit Pendler dennoch zum Neusser Hauptbahnhof kommen, wird ein Schienenersatzverkehr angeboten. Folgende Ersatzhaltestellen werden eingerichtet: Kaarster See – Haltestelle P+R-Parkplatz, Kaarster Bahnhof – Kaarster Bahnhof; Kaarst/Mitte-Holzbüttgen – Am Pfarrzentrum; Ikea Kaarst – Haltestelle Bruchweg; Neuss Hauptbahnhof – Ausgang Theodor-Heuss-Platz/Marienkirchplatz. Für die Fahrt mit den Ersatzbussen müssen die Fahrgäste elf Minuten mehr Zeit einplanen.