Kaarst: Praktikumsmesse in der Realschule

Realschule Kaarst: Schüler beraten Schüler in Sachen Betriebspraktikum

Im Forum der städtischen Realschule in Kaarst hat die erste schuleigene Praktikumsmesse „Shape your future!“ stattgefunden.

Dort haben Schüler der Jahrgangsstufe 10 Jüngeren Einblicke in die Praktika gegeben, die sie gemacht haben. „Ich finde es toll, dass ich direkt Adressen und Ansprechpartner bekommen habe. Jetzt weiß ich, wo ich mich um eine Praktikumsstelle bewerben kann“, erklärt Ayman aus der Klasse 9c. Ausgestattet mit einem Laufzettel liefen die Schüler er zu den bunten Ständen. Das Besondere: Aussteller waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10. „Nach zwei Praktika, die die aktuelle zehnte Jahrgangsstufe bis jetzt absolviert hat, sollte der Erfahrungsschatz der Schülerinnen und Schüler nicht ungenutzt bleiben“, sagt Politiklehrerin Stephanie Lorenz von Reißwitz. Gemeinsam mit den Schülern der Klasse 10c plante und organisierte sie die Praktikumsmesse. Lorenz von Reißwitz: „Die Schüler sind Experten für ihre absolvierten Praktika. Wer könnte die Jahrgangsstufe 9 in Hinblick auf ihre anstehenden Praktika besser beraten als sie?“ Schülerbetriebspraktika sind wesentlicher Bestandteil der Berufsorientierung an der Schule. Berufsberaterin Barbara Blättermann ergänzt: „Als Lehrer können wir alle schulorganisatorischen Fragen beantworten, aber wie es im einzelnen Betrieb oder Unternehmen als Praktikant war, das können die ehemaligen Praktikanten besser berichten.“

Die Idee der Messe kam jedenfalls gut an. 13 verschiedene Messestände zu unterschiedlichen Berufen und Unternehmen hat die Klasse 10c in den letzten Wochen während des Politikunterrichts gestaltet. Und die jüngeren Schüler konnten auch selbst Hand anlegen. Am Stand zum Beruf der medizinischen Fachangestellten mussten die Jugendlichen den Blutdruck messen, Automobilkaufleute simulierten Verkaufsgespräche und am Stand zum Beruf der Chemielaborassistentin testeten die Schüler ihre Geschmacksnerven.

  • „Senioren-Ghetto“ in Kaarst : SPD-Chefin Palmen leistet sich verbalen Aussetzer

Aktuell wertet die Klasse 10c nun das Feedback Messebesucher aus. Doch eins steht jetzt schon fest: „Shape your future!“ geht 2019 in die nächste Runde.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE