1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Polizei vermutet Brandstiftung an Driescher Straße

Nach Lagerhallen-Brand : Polizei vermutet Brandstiftung an Driescher Straße

Nach dem Brand an der Driescher Straße am vergangenen Samstagnachmittag, bei dem eine Lagerhalle zerstört wurde, geht die Polizei aktuell von Brandstiftung aus. Ausgangspunkt dürfte, wie die Polizei am Montag mitteilte, eine angrenzende Gartenlaube gewesen sein, von der das Feuer auf die Halle überschlug.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 021313000 entgegen genommen.

Die Feuerwehr Kaarst wurde um 16.46 Uhr alarmiert. Bereits bei der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Unterstützung erhielten die Kaarster aufgrund des personalintensiven Einsatzes durch überörtliche Kräfte der Feuerwehren Neuss, Korschenbroich, Meerbusch und Willich. Mit den Nachlöscharbeiten sollten die Kräfte noch bis Sonntagmorgen um 4 Uhr beschäftigt sein. Unterstützung gab es zwischenzeitlich auch vom THW.

(jasi)