Kaarst: Motorradfahrer bei Unfall auf A52 schwer verletzt

A52 bei Kaarst : Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Mittwoch ein Kradfahrer bei einem Unfall auf der A52 bei Kaarst.

Laut Polizei hatte der Mann vor einer Ausfahrt die Kontrolle über sein Zweirad verloren. Der 35-Jährige war um 19.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Essen unterwegs. Offenbar wollte er an der Anschlussstelle Kaarst-Nord die Autobahn kurzfristig verlassen. Hierbei verlor er die Kontrolle über das Motorrad, geriet in den Grünstreifen des Sichtdreiecks und stürzte.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE