A52 bei Kaarst Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kaarst · Schwer verletzt wurde am Mittwoch ein Kradfahrer bei einem Unfall auf der A52 bei Kaarst.

 Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Laut Polizei hatte der Mann vor einer Ausfahrt die Kontrolle über sein Zweirad verloren. Der 35-Jährige war um 19.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Essen unterwegs. Offenbar wollte er an der Anschlussstelle Kaarst-Nord die Autobahn kurzfristig verlassen. Hierbei verlor er die Kontrolle über das Motorrad, geriet in den Grünstreifen des Sichtdreiecks und stürzte.

(NGZ)