1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Monika und Manfred Tümmler feiern Goldhochzeit

Goldhochzeit in Kaarst : Bei einer Fahrradtour die große Liebe kennengelernt

Monika und Manfred Tümmler feiern am Donnerstag ire goldene Hochzeit. Verliebt haben sie sich auf einer Fahrradtour am Rhein. Manfred Tümmler fuhr einer Straßenbahn hinterher, um herauszufinden, wo seine Herzensdame wohnt.

Monika und Manfred Tümmler blicken am 29. April auf 50 Ehejahre zurück. Der frühere „Tag der Deutschen Einheit“ führte auch zur Einheit von Monika Schmidt und Manfred Tümmler. Am 17.Juni 1967 unternahm die damals 14-Jährige Monika, in Düsseldorf-Bilk aufgewachsen, mit einer Freundin eine Radtour am Rhein. Das tat auch der aus Magdeburg stammende Manfred Tümmler, 18 Jahre alt. Gemeinsam mit einem Freund wurde er auf die Mädchen aufmerksam.

Da Manfred Tümmler beim Abschied nur den Vornamen seiner neuen Herzensdame wusste, verfolgte er die Straßenbahn, in der Monika saß, um den Wohnort herauszufinden. So entwickelte sich eine Liebesgeschichte, die am 29. April 1971 auf dem Standesamt in Düsseldorf besiegelt wurde.

Die junge Ehefrau war als Bürokauffrau tätig, ihr Mann als Verwaltungsleiter. Berufsbedingt standen einige Wohnortwechsel an. Zunächst lebte das Paar in Köln: „Zwei schöne Jahre, in denen wir viel Karneval gefeiert haben. Es war richtig klasse!“, schwärmen Monika und Manfred Tümmler. Anschließend zogen sie nach Reutlingen in der Schwäbischen Alb. Dort gab es gewisse „Sprachschwierigkeiten“, wie sie erzählen. 1976 wurde Tochter Natalie geboren und wenige Monate später die alte Heimat Düsseldorf wieder zum Wohnsitz. 1979 komplettierte Sohn Andreas die Familie, die nun in Neuss lebte – und schließlich fand Familie Tümmler 1984 ihr endgültiges Zuhause in Kaarst.

  • Klaus Gerdes ist eines von elf
    „Startgruppe 2025“ : Kaarster CDU soll wieder eine Einheit bilden
  • (Symbolbild)
    Bei 1702 Menschen eine Infektion nachgewiesen : Corona fordert zwei weitere Tote im Rhein-Kreis Neuss
  • (Symbolbild)
    Inzidenz bei 132,8 : Aktuell 1134 Menschen im Rhein-Kreis Neuss nachweislich mit Corona infiziert

Manfred Tümmler (72) war beruflich sehr eingespannt, im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer aktiv und lange Zeit Betriebsratmitglied. Monika Tümmler (68) arbeitete in Teilzeit, kümmerte sich um die Kinder und um „viele Haustiere“, wie sie sich erinnert. Heute genießen die Eheleute ihre gemeinsame Freizeit mit Lesen, Gartenarbeit und natürlich dem Fahrradfahren, womit alles begann. Außerdem sind sie stolze Großeltern dreier Enkelsöhne. Ihr Rezept für die Liebe: bei Krisen nicht gleich aufgeben! Wegen der Corona-Pandemie findet anstatt einer großen Reise nur eine kleine Feier statt.