1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Michael Schreinermacher legt Gutscheinbuch neu auf

Michael Schreinermacher aus Kaarst : Gastronom legt Gutscheinbuch neu auf

Wegen der positiven Resonanz auf die Erstauflage bringt Michael Schreinermacher im Dezember ein neues Gutscheinbuch raus. Das soll einige Überraschungen beinhalten.

Noch mehr Gutscheine, noch mehr Partner, die dabei sind: Der Kaarster Gastronom Michael Schreinermacher, Inhaber des Cafés „Papalapub“ und der Gaststätte „Altes Rathaus“, wird im kommenden Dezember erneut ein Gutscheinbuch an alle Kaarster Haushalte verteilen. „Nach dem Erfolg des ersten Gutscheinbuchs, das trotz Corona sehr gut bei den Kaarstern ankam, haben wir überlegt, was wir noch verbessern können“, erklärt Schreinermacher im Gespräch mit unserer Redaktion. Herausgekommen ist ein Gutscheinbuch mit 120 Partnern, die sich auf 280 Seiten in einem neuen Format (DIN-A-5) präsentieren. Die Gutscheine werden nicht wie bei der ersten Auflage im hinteren Teil des Gutscheinbuchs, sondern direkt auf den Seiten der Partner zu finden sein.

Der Clou: Es sind nicht nur Gutscheine enthalten, sondern auch ein Veranstaltungskalender der Stadt Kaarst und Umgebung für das komplette Jahr. „Es sind nicht nur die üblichen Veranstaltungen wie Maimarkt oder Schützenfeste aufgeführt, sondern auch Events der Senioreninitiative“, erklärt Schreinermacher. Damit sich die Bürger die Veranstaltungen raussuchen können, für die sie sich interessieren, werden die einzelnen Institutionen jeweils mit einer eigenen Farbe gekennzeichnet. Bei der ersten Auflage seien viele Gutscheine genutzt worden. „Bei uns im Alten Rathaus sind viele Flammkuchen über die Theke gegangen“, erklärt Schreinermacher. In der Neuauflage werden unter anderem Gutscheine angeboten, mit denen die Bürger einen zweiten Kaffee oder das günstigere Hauptgericht umsonst erhalten. „Wir wollten kein einfaches Rabattbuch“, so Schreinermacher. Das Buch wird ab Dezember in alle Haushalte verteilt und ist ein halbes Jahr lang gültig. Haushalte, die ihren Briefkasten mit dem Aufkleber „Bitte keine Werbung einwerfen“ versehen haben, können sich das Gutscheinbuch bei den Partnern vor Ort abholen.

  • Mehr als 20 Kaarster Schützen haben
    Einsatz in der Region Ahrweiler : Kaarster helfen Flutopfern vor Ort
  • Die Cusanusstraße stand nach dem Starkregen
    Stadt lässt Analyse erstellen : Wo Kaarst bei Starkregen anfällig ist
  • Einsatzleiter Tobias Darius reicht seinen Kollegen
    Kaarster DLRG-Einsatz an Erft beendet : „Eindrücke von der Verwüstung sind unbeschreiblich“

Das erste Gutscheinbuch sei nach Angaben Schreinermachers „extrem gut angekommen. Wir haben vieles verändert, wir wollten ein hochwertiges Produkt haben. Das ist uns glaube ich gelungen, allein schon vom Druck her“, erklärt der Kaarster Gastronom. Das neue Gutscheinbuch erhält noch weitere Überraschungen, die Schreinermacher aber noch nicht verraten will.