1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Katholische Kirche im Wartestand

Gottesdienste in Kaarst : Katholische Kirche im Wartestand

Am kommenden Wochenende dürfen noch keine öffentlichen Gotttesdienste gefeiert werden. Der katholische Pastor Ulrich Eßer wartet auf „verlässliche Angaben“ des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Corona-Krise hat auch die Kirche weiterhin im Griff:„Öffentliche Gottesdienste sind an diesem Wochenende noch nicht erlaubt“, sagt Ulrich Eßer, leitender Seelsorger der katholischen Pfarreiengemeinschaft Kaarst-Büttgen. Er wartet auf die nächsten Entscheidungen von Politik und Kirche über weitere Lockerungen. Für das Land NRW mit seinen fünf katholischen Bistümern sind klare und einheitliche Regeln nötig: „Ich brauche verlässliche Angaben“, sagt Eßer.

Jedoch gibt es aktuell auch viel Positives. Die Geistlichen zelebrieren weiterhin täglich drei Gottesdienste, an denen die Öffentlichkeit „leider“ – so Pastor Eßer – nicht teilnehmen kann: Durch Anrufe, Mails und zufällige Treffen mit Gläubigen in den zum Gebet geöffneten Kirchen weiß der Seelsorger, dass viele Menschen diese Messen sehr positiv einordnen. „Sogar Nicht-Katholiken“, freut sich Eßer. Einen ganz besonderen Stellenwert nehmen die Gottesdienste für die Angehörigen Verstorbener ein. Sie seien sehr dankbar und zutiefst berührt davon, dass auf diese Weise an ihre Lieben gedacht werde. Auch die 750 zu Ostern verteilten Taschen, gefüllt mit Kirchenzeitung, Gemeindebriefen und Osterkerze, seien sehr gut angekommen.

Religiöse Angebote finden sich auf der Internetseite wieder, die laufend aktualisiert wird. Dazu gehören Gottesdienstvorschläge für den jeweiligen Sonntag. Alle Videos sind auf einem Youtube-Kanal abrufbar. Derzeit diskutiert das Pastoralteam über Möglichkeiten, Gottesdienste mit Einhaltung der Abstandsregeln zu feiern, sollten sie wieder erlaubt sein. Eine Überlegung: drei „flotte“ Sonntagsmessen in einer Gemeinde hintereinander mit beschränkter Personenzahl. Eventuell können die ausgefallenen Erstkommunionfeiern am „Weißen Sonntag“ (19. April) im September nachgeholt werden.