1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Grundschüler erlaufen rund 23.000 Euro

Spendenlauf an der Stakerseite in Kaarst : Grundschüler erlaufen rund 23.000 Euro

Beim Spendenlauf der Grundschule Stakerseite Ende März haben die Schüler insgesamt 23.104,90 Euro erlaufen. Das Geld kommt der „Aktion Deutschland hilft“ zugute.

Sandra Chaloupka von „Aktion Deutschland hilft“ war am Mittwoch zur Gemeinschaftsgrundschule Stakerseite gekommen. Der Grund: Der Spendenlauf hatte stolze 23.104,90 Euro eingebracht.

Kinder wie Jonathan, Jana, Louis und Emily waren bei zum Teil strömenden Regen zehn Kilometer gelaufen. Der Spendenlauf am 31. März war ganz kurzfristig ins Leben gerufen worden. „Unfassbar, viele Sponsoren hatten motiviert werden können“, freute sich Lehrerin Eva Pinkerneil. Bei „Aktion Deutschland hilft“ weiß sie die Spendengelder gut aufgehoben.

„Wir unterstützen mit dem Geld Menschen in der Grenzregion zur Ukraine, aber auch in der Ukraine“, erklärte Sandra Chaloupka. Die Spendengelder würden auch verwendet, um traumatisierte Kinder psychisch zu stabilisieren. „Wir haben zurzeit zwölf Kinder aus der Ukraine an unserer Schule“, sagte Lehrer Andreas Wünderich.