Einsatz in Kaarst Feuerwehr rückt wegen Brand im Treppenhaus aus

Kaarst · Die Kaarster Feuerwehr ist am Donnerstagnachmittag zu einem Einsatz an die Broicherdorfstraße gerufen. Im Wohnpark Broicherdorf gab es eine Rauchentwicklung im Treppenhaus eines Wohn- und Geschäftshauses.

 Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften an der Broicherdorfstraße vor Ort.

Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften an der Broicherdorfstraße vor Ort.

Foto: dpa/Marijan Murat

Die Feuerwehr Kaarst ist am Donnerstag gegen 14.55 Uhr zu einem Brandereignis an die Broicherdorfstraße alarmiert worden. In einem Wohn- und Geschäftshaus war es im Treppenhaus zu einem Feuer im fünften Stock gekommen. Die Ursache ist bisher unbekannt und Stand der Polizeilichen Ermittlungen.

Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr wurden Löschversuche durch die Hausmeister unternommen. Die Feuerwehr übernahm im Anschluss die Löschmaßnahmen. Im weiteren Verlauf wurden die angrenzenden Wohnungen kontrolliert, diese wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Nach rund 90 Minuten war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren 25 Kräfte der Feuerwehr, die Polizei sowie ein Rettungswagen.

(seeg)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort